Regionalliga-Team - Regionalliga-Team

Erneute knappe Niederlage

SVN wurde nicht belohnt


Zweibrücken verliert auch gegen Eintracht Trier wieder 0:1

  

Die im Winter neu formierte Mannschaft des SVN Zweibrücken unterlag auch das dritte Spiel in Folge 0:1. In der ausgeglichenen Partie hatte das Team von Trainer Guido Hoffmann selbst die Chance zum Sieg.

 
 

Zweibrücken. Die Trierer jubelten nach dem Schluss von Schiedsrichter Moritz Kühlmeyer (Holzhausen) erleichtert. Die Spieler des SVN-Zweibrücken standen dagegen wie betröppelt auf dem Platz. „Uns hat einfach ein wenig Glück gefehlt", bedauerte der erstmals zwischen den Pfosten stehende Torhüter Dirk Jank. „Einen Punkt hätten wir mindestens verdient", sagte Benjamin Arnold.

Der Mittelfeldspieler hatte in der 67. Minute sogar die große Chance zur Führung. Doch nach einer Flanke von Niclas Kupka bekam der Mittelfeldspieler nicht genügend Druck hinter den Ball. So verhinderte Triers Torhüter Chris Keilmann einen Rückstand. „Der Ball ist geflattert. Da ist es schwer, druckvoll zu köpfen", erklärte Arnold. „Wenn der rein gegangen wäre, dann …", haderte Arnold mit dem Schicksal. Aber es sollte nicht sein. Und so gewann Trier mit einem Distanzschuss von Christopher Spang in der 74. Minute.

weiterlesen>>
Regionalliga-Team - Regionalliga-Team

PK Heimniederlage Trier

Die Pressekonferenz nach der unglücklichen Heimniederlage
gegen Trier, ist nun auf YouTube zu sehen !
Regionalliga-Team - Regionalliga-Team

PK Heimspiel Trier

Auf YouTube kann man sich die aktuelle
Pressekonferenz vor dem Spiel gegen
Trier ansehen.
Senioren - Senioren

Auch gegen Einöd siegreich

In einem spannenden Spiel gewann die AH des SVN am Samstagabend auf Grund der besseren Chancenverwertung gegen die Spvgg Einöd-Ingweiler mit 2:1.
Im ersten Durchgang wogte das Spiel hin und her. Beide Mannschaften hatten gute Gelegenheiten und Einöd traf sogar einmal nur das Lattenkreuz. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild, wobei der SVN diesmal nach ca. 10 Minuten erfolgreich war. Jörg Neubrech flankte wunderbar auf den am 2. Pfosten lauernden Francesco Papa, der eiskalt mit dem Kopf verwandelte. Nachdem die Spielvereinigung erneut zwei oder dreimal an Pfosten oder Latte scheiterte, erzielte Mathias Glanemann den zweiten Treffer für die Blauen. Er lief nach einem Steilpass alleine auf den Torwart zu und schob überlegt ins rechte Eck.
Einöd gelang nur noch der Anschlusstreffer durch Özcan Arslan, der sich im 16er druchsetzte und Bernhard Schmittler im Tor keine Chance lies. Das Tor kam eine Minute vor Schluss jedoch zu spät, so dass die SVN AH als Sieger vom Platz ging.
Jugend - Jugend allgemein

Sichtungstraining

sichtung-2016
<< Start < Zurück 1 3 4 5 6 7 8 9 10 > Ende >>
Seite 1 von 144
SPIELE DES REGIONALLIGA TEAMS 2014/2015
Regionalliga Südwest
    2014/2015

28:03.2015 14:00 Uhr

50-SVNZW    50-Eintracht Trier
SVN 1929 Zweibrücken
       0  - 1
SV Eintracht Trier


        
    
01.04.2015 19:30 Uhr

50-Kickers Offenbach     50-SVNZW
Kickers Offenbach
  -
SVN 1929 Zweibrücken

EXKLUSIV PARTNER
BUSINESS PARTNER
sportsbar logosauerer
SVN PARTNER
Banner
REGIONALLIGA SüDWEST 14/15
12
SV Waldhof Mannheim
30
13
SpVgg Neckarelz
30
14
FC Nöttingen
30
15
FK Pirmasens
24
16
SVN 1929 Zweibrücken
16
17
Tus Koblenz
16
18
KSV Baunatal
16
MARKETING
laendle
SVN ZWEIBRÜCKEN AUF FACEBOOK
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner